Mit nur 317 Millimeter Gesamtlänge ist der XS56 ein wahrer Meister seiner Klasse.

Speziell für schmale Behänge entwickelt, eröffnet der neue GEIGER Motor ungeahnte Dimension für Architekten, Planer und Handwerker. Was bisher nur mit einem Gurt oder einer Kurbel betrieben werden konnte ist jetzt auch mit einem intelligenten Motor möglich – extrem schmale Rollladen.

XS56 SoftPerfection-X01
XS56 SoftPerfection-X01

Konzeption und Besonderheiten

Der XS56 besticht durch seine kurze Bauform und die intelligente Motorsteuerung. Der neue Motor ist millionenfach erprobt und hat in der realen Anwendung seine Zuverlässigkeit bewiesen. Geboren aus dem bekannten GJ56-Jalousiemotor, sind alle Komponenten optimal aufeinander abgestimmt.

Die bekannte Steuerung SoftPerfection-X01 ist auf den Einsatz im Rollladen mit 60er-8Kant-Welle abgestimmt. Ausgerüstet mit Stoppern und Hochschiebesicherung bietet der Motor Einbruchhemmung, Festfrierschutz, Behanglängenausgleich und weitere Funktionen die den Behang schonen und die Inbetriebnahme vereinfachen.

Der XS56 SoftPerfection-X01 führt drei Anforderungen des Marktes auf außer­gewöhnliche Weise zusammen:

  • Extrem kurze Bauform
  • Inbetriebnahme über echtes Plug & Play
  • Schutz des Rolladensystems durch Soft-Funktion

… einfach genial durchdacht – XS56!

Einlernen der Endlagen

Das Einlernen der Endlagen erfolgt vollautomatisch über eine sehr feinfühlige Dreh­moment­abschaltung.

Verzögertes Einlernen

Erst beim fünften Fahrzyklus nach Inbetriebnahme lernt der Motor seine tatsächlichen Endlagen.

Überprüfung der Endlagen

Die Überprüfung der Endlagen erfolgt ebenfalls über eine feinfühlige Dreh­moment­abschaltung. Dies erfolgt durch Referenzfahrten nach den ersten 5 sowie 20 Zyklen und danach nach jeweils 50 Zyklen. Zwischen diesen Referenzfahrten wird der Behang wenige Millimeter vor Erreichen des Rollladenkastens in der oberen Endlage gestoppt, damit keine dauerhafte Zugbelastung auf den Behang wirkt. In der unteren Endlage stoppt der Behang ebenfalls kurz vor Erreichen der Endlage, somit entsteht keine dauerhafte Druckbelastung auf den Behang.

Festfrierschutz

Der GEIGER SoftPerfection-X01 verfügt über einen Festfrierschutz in AUF-Richtung. Bei nächtlichem Anfrieren des Panzers an der Fensterbank besteht so keine Gefahr für den Rollladen beim Öffnen am Morgen. Und zusätzlich verhindert die GEIGER Soft-Position den Kontakt zwischen Endstab und Kasten – somit ist ein Festfrieren am Rollladenkasten ausgeschlossen.

Hinderniserkennung

Der GEIGER SoftPerfection-X01 verfügt über eine feinfühlige Hinderniserkennung in AB-Richtung sowie eine Blockiererkennung in AUF-Richtung.

Technische Daten Rohrmotor XS56-SOC (GJ5606)

XS5606
Einsatz Rollladen mit 60er-8Kant-Welle (> 370mm), Wellenmaterial < 0,60 mm
Spannung
230 V~/50 Hz
Strom
0,40 A
Cos Phi
>0,95
Einschaltstrom (Faktor)
x 1,2
Leistung
93 W
Drehmoment
6 Nm
Drehzahl
26 rpm
Schutzart
IP54
Gesamtlänge
316,7 mm
Betriebsart
S2 4 min.
Schalldruckpegel1)  
Durchmesser
55 mm
Gewicht
ca. 1,50 kg
Umgebungstemperatur/Feuchte
Betrieb: T = -10°C .. +60°C / H max. 90%
Lagerung: T = -15°C .. +70°C / trocken, nicht kondensierend
1) Die Angaben zum mittleren Schalldruckpegel dienen der Orientierung. Die Werte wurden bei GEIGER im Leerlauf bei frei hängendem Antrieb im Abstand von 1 m aufgenommen und über 10 Sekunden gemittelt. Die Messung bezieht sich auf keinen speziellen Prüfstandard.