Zur wetterabhängigen, automatischen Steuerung des Sonnenschutzes.

Erkennt Sonne, Wind und Regen. Für Batterie- und Netzbetrieb mit 24V (bei 24V Regensensor beheizt) geeignet. Einstellbarer Windschwellwert. Inkl. Batterien und Befestigungszubehör für Mast- und Wandmontage.

Wetterstation AIR
Wetterstation AIR

Einsatz/Merkmale/Vorteile

Einsatz:

  • Wetterabhängige, automatische Steuerung des Sonnenschutzes
  • Textiler Sonnenschutz (Screens, ZIP-Screens und Markisen)
  • Rollladen und Raffstoren

Vorteile und Merkmale:

  • Erkennung von äußeren Umwelteinflüssen: Sonne, Wind, Regen und Temperatur
  • Windgeschwindigkeit messbar bis zu 145 km/h
  • Beheizter Regensensor (24V)
  • Batterie- und Netzbetrieb (24V) möglich
  • Mit allen GEIGER AIR-Antrieben verwendbar
  • Inkl. Batterien und Befestigungszubehör für Wand- und Mastmontage (max. ø 50mm)

Wetterstation AIR Sensoren

Ambient Light Sensor

Zugeordnete Antriebe fahren bei Erreichen der voreingestellten Helligkeitswerte in ihre Beschattungs- oder Schutzposition.

Windrad

Bei Erreichen der eingestellten Windgeschwindigkeit fahren die angesprochenen Antriebe in ihre Schutzposition.

Regensensor

Wird Regen erkannt, fahren die Antriebe in ihre Schutzposition.

Temperatursensor (Loxone-Modus)

In Verbindung mit dem Loxone-Miniserver  reagieren die Antriebe bei Erreichen einer eingestellten Temperatur auf den individuell hinterlegten Befehl.

Technische Daten Wetterstation AIR

Technische Änderungen vorbehalten  
Stromversorgung 24V DC oder 2x1,5V AA-Batterien
Stromaufnahme 70mW max. 1.1W (24V DC), 14µW / 39mW (Batteriebetrieb)
Sendefrequenz 868 MHz (SRD Band Europa), 915 MHz (ISM Band Region 2)
Reichweite bis zu 30 Meter (Batteriebetrieb), bis zu 145 Meter (24V DC)
Umgebungstemperatur -20°C ... 54°C (Batteriebetrieb), -30°C ... 85°C (24V DC)
Windmessbereich 20 ... 65km/h (im Loxone-Modus 9 ... 145 km/h)
Helligkeitsmessbereich 0 ... 188.000 Lux
Temperaturmessbereich -40°C ... 125°C (Loxone Modus)
Schutzart IP44